<img height="1" width="1" alt="" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?ev=6015199818423&amp;cd[value]=0.00&amp;cd[currency]=USD&amp;noscript=1">

Eine Übersee-Autoreise im Nardo R8

von Dmitriy Shibarshin on August 21, 2018

Autos sollten gefahren werden, und niemand begrüßt diese Philosophie mehr als Herr Erik Dietz. Wir sagen das, weil er in den nächsten 6 Wochen seinen berühmten Nardo R8 quer durch ganz Europa fahren wird. Hier ein kleiner Ausschnitt unseres Gesprächs mit Herrn Dietz darüber, warum genau er dies tut.

Wie ist die Reise durch Europa entstanden? Und warum mieten Sie sich nicht einfach ein Auto während der Übersee-Reise?

Als ich den NardoR8 ursprünglich bestellte, hatte ich eigentlich geplant, die Ware in Europa abzunehmen, aber das konnte ich nicht, weil bei meinem Vater gleichzeitig mit Krebs diagnostiziert wurde. Ich war also damit beschäftigt, mich um ihn zu kümmern, deswegen nahm ich den Wagen direkt bei meinem Händler in Empfang. Seitdem habe ich davon geträumt, mit dem NardoR8 zurück nach Europa zu kommen. In diesem Jahr haben wir in Zusammenarbeit mit Michelin einen Weg gefunden, meinen Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen.

DSC00122-1

Wie sieht die Reiseroute aus?

Ganz einfach gesagt, sie ist relativ voll. Ich bin 6 Wochen lang nonstop unterwegs. Ich beginne in Nordfrankreich und Paris, bevor ich zu die 24 Stunden von LeMans fahre. Nach dem Rennen beginne ich dann anderthalb Wochen mit Trackdays und besuche diverse Hersteller. Ich besuche den Nürburgring, den Hockenheimring, Zandvoort, Spa und vielleicht ein paar andere, wenn ich sie noch einbauen kann. Von dort aus beginne ich meine Tour durch Europa, wo ich dann versuchen werde, 15-20 Länder zu erreichen, bevor ich dann in England für das Goodwood Festival of Speed lande. Danach ist es Zeit, den NardoR8 wieder zurück in die USA zu schicken, und die Fahrt zurück nach Kalifornien zu beginnen, und zwar rechtzeitig für die Monterey Car Week.

DSC00131-1

Der Nardo R8 wurde in gewisser Weise zum Aushängeschild für einen zuverlässigen Supersportwagen. Ich glaube, als wir das letzte Mal nachgeschaut haben, hatte das Auto über 116 Kilometer auf dem Kilometerzähler. Gab es jemals eine Zeit, in der Sie es vermieden haben, Meilen auf das Auto zu legen?

Supersportwagen, den ich je gefahren habe, war ein Ferrari 360, der einem Freund gehörte und über 80.000 Meilen hatte. Er führte mich in die Welt der Autos ein und seine Philosophie war, dass Sportwagen Spielzeuge sind, wenn auch sehr teures Spielzeug, und nicht als Investitionen gedacht sind. Ich stimme dem absolut zu und habe meine Autos immer mit dieser Philosophie gefahren. Meine Autos sind eine Investition in mein Glück, nicht in Geldwert. Es ist mir egal, ob ich Geld verliere, weil ich sie für einen ganz bestimmten Zweck kaufe ... um gefahren zu werden ... hart ... und überall. Am zweiten Tag, an dem ich NardoR8 hatte, nahm ich ihn auf die Strecke. Seit damals hat er über 100 Streckentage erlebt, und wurde in jedem Wetter von der glühenden Hitze des Death Valley bis hin zu einem Schneesturm in Kanada gefahren. Ich liebe es, zu fahren, ganz schlicht und einfach.

DSC00424-1

Sie sind kürzlich von Kalifornien nach New York gefahren, war das Ihre erste Überlandfahrt im Nardo R8?

Nein, das war es nicht. Im März unternahm ich meine erste Überlandreise von San Diego nach Florida, von dort ging es weiter nach Washington DC und zurück quer durch die USA. Ich bin auf einer Mission, alle 48 Staaten vor Ende des Jahres zu durchfahren. Bis jetzt habe ich 42 Staaten erreicht und ich plane, die letzten 6 Staaten im August zu befahren, wenn der NardoR8 an die Ostküste zurückkehrt. Ich habe mehrere Reisen nach Kanada gemacht und werde noch vor Ende des Jahres eine weitere machen. Ich liebe es, nach Vancouver zu fahren und den “Sea to Sky“ Highway bis nach Whistler zu fahren. Es ist unglaublich, einfach wunderschön.

DSC00437 copy

Erzählen Sie uns ein bisschen mehr über den „Autobahn Club of LA“ und die dahinterstehende Idee.

ACLA ist ein auf Enthusiasten basierender Club, der Menschen mit einer gemeinsamen Leidenschaft in die Welt der Autos einführt. Oft kann das Eindringen in den Sportwagenbereich überwältigend sein, und viele Menschen wissen nicht, wo sie überhaupt anfangen sollen. Wir bieten Veranstaltungen an, um sie der Community vorzustellen, und zeigen ihnen, wie sie ihre Autos sicher nutzen und ihr Potenzial voll ausschöpfen können. Darüber hinaus stellen wir eine bevorzugte Liste von Anbietern zur Verfügung, von Autohäusern über Tuning-Shops und alles dazwischen, um es dem frischgebackenen Enthusiasten zu erleichtern, das Gesuchte zu finden, ohne ausgenutzt zu werden.


Thema: Autoverschiffung, Amerikanische Autos Kaufen, US car import


Folge uns

Beliebte Beiträge